MENÜ

von • 31. Dezember 2012 • Die MusikKommentare (0)1095

2012 geht. Die Musik bleibt.

An dieser Stelle ein paar Musikstücke, die meine Ohren häufiger als andere in dem ablaufenden Jahr verwöhnten. Leider ist Dank der GEMA bei weitem nicht alles zu finden. Aber letztendlich will ich es auch nicht ausufern lassen.
Ich verbleibe mit: Viel Spaß beim Hören!

Muse – Madness
Für mich der Song im Jahr 2012!

Madsen – Lass die Musik an
Boxen aufdrehen und durch die Wohnung/Straßen tanzen!

Boy – Little Numbers
Ein süßes, kleines Gute-Laune-Lied

Beach House – Myth
Holt für mich eine Sommernacht am Meer in die Gedanken.

Beaste Boys
R.I.P. Adam Yauch! Ihr wart seid die Größten!

U2/The Killers – Ultraviolet
Auch wenn ich normalerweise nicht auf Coverversionen stehe: Die hier ist ein Ohrenschmaus.

Paul Kalkbrenner
Seine Alben sind bei mir Standardprogramm, wenn es um elektronische Musik geht.

Deichkind – Illegale Fans
Zu den Jungs muss man nichts mehr sagen. Auf jeder Party Pflichtprogramm!

Kraftclub – Ich will nicht nach Berlin
Man kommt ja kaum noch drum herum, Kraftclub cool zu finden. Ob auch in Berlin?

Cro – Einmal um die Welt
Zum Glück ist seine Musik besser als sein Outfit.

Ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen