MENÜ

von • 5. Februar 2015 • Das DigitaleKommentare (0)782

Das langerwartete Tweetbot-Update für Mac kommt!

3rd Party Twitter-Apps haben es in Zeiten wie diesen immer schwerer.
Die Regelungen von Twitter sind mittlerweile so massiv (beispielsweise Gesperrte APIs und limitierte Tokens), dass einige Entwickler entnervt die Segel streichen.
Twitter will, dass die User deren offizielle App nutzen, um dadurch nicht nur den vollen Funktionsumfang der Plattform erhalten, sondern auch Werbung ausgespielt bekommen.
Und das wird mit aller Macht durchgeprügelt.

Tweetbot ist trotz der zahlreichen Einschränkungen unter den Twitter-Heavy-Usern auf iOS und MacOS allerdings nach wie vor die erste Wahl.

Die Gründe sind unter anderem die hübsche und aufgeräumte Oberfläche, die Werbefreiheit, das wohl hübscheste App-Logo und ausgeklügelten Funktionen in der dritten Tweetbot-Version auf iPhone.
Unter Mac und iPad sieht die Oberfläche allerdings mittlerweile ziemlich verstaubt und „fremd“ aus.

Nachdem die Fans seit Monaten auf eine aktualisierte Version für den Mac und das iPad gewartet haben, enthüllen die Entwickler jetzt endlich einen ersten Screenshot des kommenden Mac-Updates.
Und was soll ich sagen?
Es sieht einfach klasse aus und verwöhnt die Augen!

Allerdings geben die Entwickler auch bekannt, dass die Programmierung umfangreicher als anfangs gedacht ist und der Release somit noch ein bisschen auf sich warten lässt.

Kleiner Trost: Das Warten sind die Fans der Tapbots-Apps mittlerweile gewohnt.
Aber eins ist nun sicher:
Das Update für Tweetbot für Mac kommt!

Wann die vor Monaten angekündigte iPad-Version eine Frischzellenkur verpasst bekommt, steht (noch) in den Sternen.
Wo wir erneut beim Thema „Warten“ wären …

Ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen