MENÜ

von • 30. Juni 2012 • Das Digitale, Das LebenKommentare (0)1009

Kleb dir eine

Eingefleischter Apple Jünger tun alles, um ihren Kult auch nach außen hin zu leben. Seien es Shirts, hippe Taschen oder sonstige mehr oder weniger sinnvolle Dinge, die mit Apple Produkten in Verbindung gebracht werden könnten sind willkommen.

Folgende Idee finde ich ziemlich witzig und nett.
Klebezettel.
„Klebezettel?“. „Ja! Klebezettel“.


Die sogenannten Stickyapps sind im Look von bekannten Apple Icons gehalten und letztendlich nichts anderes als Klebezettel. Aber halt in cool.
„One more Thing“: dank ausgeklügelter Technologie namens „Stift“ kann man diese Notizzettel auch beschriften, um sie sich anschließend überall hinzukleben. Zum Beispiel an die Stirn, an den Hintern oder einfach um den Bildschirm rum. So wird man jederzeit an Dinge wie „Essen/Trinken“, „Arbeiten gehen“ oder „Frau sagen, dass man sie liebt“ erinnert. Und das Ganze im iOS Style.

Wie lange bzw. ob das von Apple geduldet wird? Keine Ahnung! Wer sich also diese Stickyapps besorgen möchte, der kann das online über folgenden Link tun:
Kleb dir eine

Hinweis: das Eingabegerät „Stift“ muss separat in Schreibwaren Stores erworben werden und gehört nicht zum Lieferumfang.

Ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen