MENÜ

von • 14. Dezember 2011 • Das LebenKommentare (3)1439

Meine Sippe

Jedes Jahr das Gleiche. Jedes Jahr ein Päckchen. Jedes Jahr freuen. Jedes Jahr lächeln.

Der Postmann klingelt. Fragt nach meinem Nachnamen. Ich antworte mit einem entschlossenen „Yo!“ und darf ein ganz besonderes Päckchen aus der Heimat in Empfang nehmen.
Seitdem ich seit vielen Jahren nicht mehr in meiner Heimat wohne, das gleiche Spiel in der Weihnachtszeit.
Mein persönliches Kehrpaket  von meinen Lieben!
Gefüllt mit Leckereien, Männerzeugs wie After Shave etc. und anderen witzigen, nützlichen und unnützen Dingen. Und eine Karte die mir zeigt, dass, obwohl ich schon so viele Jahre nicht in meiner Heimat war, an mich gedacht wird.

Natürlich packe ich das Paket erst Heilig Abend aus und genieße dann chinesisches Gebäck & Co, während ich vor mich hin lächel. Die Karte wird allerdings immer schon sofort gelesen. Dann weiß ich: meine Herzmenschen sind nicht zig hundert Kilometer entfernt, sondern ganz nah bei mir. Und dann würde ich am liebsten sofort meine Sachen packen, mich in den Zug oder ins Auto setzen, um sie ein paar Stunden später ordentlich durch zu knuddeln.

Meine Sippe: sicherlich nicht die normalste und stressfreiste auf der Welt. Aber mit Herz und Ehrlichkeit.
Und darauf kommt’s an! <3

Ähnliche Beiträge

3 Responses to Meine Sippe

  1. alice sagt:

    :heart: wenn du hinfährst..vergiss nicht, mich mitzunehmen…;)

  2. Ganz bestimmt nicht! :-)

  3. Jessica sagt:

    :-D Schön geschrieben ! Und du weißt das du jederzeit Willkommen bist ! Würden uns freuen dich nochmal zu sehen !!! :-)

Kommentar verfassen