MENÜ

von • 8. April 2016 • Die MusikKommentare (0)1057

Quagga ist Musik für die Ohren und Beine

Hamburg ist bekanntlich die Hochburg von gutem deutschen HipHop. Man denke da nur an lokale Größen wie „Absolute Beginner“, Samy Deluxe oder Ferris MC.
Die Band Quagga sorgt dafür, dass die Hansestadt auch im Musikgenre Trip-Pop bestens aufgestellt ist.

Nicht nur in Insider-Kreisen hat die Band bereits einen sehr guten Namen.
Durch ihre frisch veröffentlichte Debüt-EP wollen die Jungs durch ihre Musik jetzt noch mehr Beine zum Tanzen und Köpfe zum Nicken bringen.

Eine ausgestorbene Zebra-Art verleiht der Band ihren Namen. So wie das Quagga seine schwarz-weißen Streifen vom Kopf zum Rumpf hin mehr und mehr verlor, setzt sich die Band zum Ziel, das schwarz-weiße Denken aus unser aller Köpfen zu vertreiben.

Auf der Webseite des hauseigenen Musik-Labels DouDo-Records kannst du dir die Tracks in Kürze anhören, um dir im Anschluss die langen Versionen in Form der EP zu bestellen.
Den Preis dafür bestimmt übrigens du!
Sei aber nicht zu knauserig. Schließlich muss gute Musik unterstützt werden! <3

 

Zusätzlich findest du auf der Seite Tourdaten und Infos über Quagga.
Auf der Facebook Fanseite bekommst du weitere Einblicke und Videos der Band.
Also: Check das aus!

DDR001-QU01-Cover-Web

 

Ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen