Und wenn Ridley Scott sein Handwerk nicht verlernt hat (wovon ich nicht ausgehe), wird Prometheus ein richtig dickes Ding im Kinojahr 2012.