Seit Stephen Kings „Es“ oder Rob Zombies „Haus der 1000 Leichen“ mag ich keine Clowns mehr.
Da macht das hier den Kohl auch nicht fett(er).

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.