Manche Songs klammern sich in den Ohren fest, nicken dem Herzen zu und bohren sich in den Bauch.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.