Jetzt, wo die Temperaturen langsam aber sicher die 25 Grad-Marke sprengen, ist jede Abkühlung willkommen. Neben einer Menge Eis für Gaumen und Magen, können auch Hörspiele die nötige Abkühlung verschaffen – zumindest für Ohren und Seele.
Hier eine kleine Auswahl an coolen Hörspielen.


John Sinclair, Folge 33 – Die Eisvampire

„Myxin beschwört einen Vampir, um von ihm neue Informationen über Asmodina und die Mordliga zu bekommen.
Doch der Vampir lässt sich nicht täuschen und will Myxin töten.
Erst in letzter Sekunde kann John eingreifen.
Dabei erfahren sie von drei Vampiren, die vor vielen hundert Jahren in die Eishöhlen des Drachensteingebirges vertrieben wurden und die Zeit im ewigen Eis eingefroren überdauert haben.
Sollte es Asmodina tatsächlich gelungen sein, die Eisvampire wiederzuerwecken und zu befreien, dann droht eine Katastrophe biblischen Ausmaßes …“

Schon alleine das Cover mit Vampiren in einer Eishöhle sorgt für eine erste Gänsehaut. Weitere folgen während der coolen Story in Österreich mit erstklassigen Sprechern.

Coolness-Wertung: ❄️ ❄️ ❄️ ❄️ ❄️

Die Drei ???, Folge 142 – Tödliches Eis

„Schnee und Eis, Wölfe und arktische Stürme – das Nordic Wilderness Race ist eines der härtesten Schlittenhunderennen der Welt. Als die drei ??? von der Journalistin Carol Ford gefragt werden, ob sie bei der Reportage über das Rennen helfen wollen, sagen die Jungen begeistert zu. Doch damit lassen sie sich auf ein gefährliches Abenteuer ein. Als es zu einem ernsthaften Zwischenfall mit skrupellosen Verbrechern kommt, ist klar: Die drei Detektive müssen schnell handeln, damit dies nicht ihr letzter Fall wird!“

Sollten dir Hörspielausflüge nach Rocky Beach im Sommer zu schweißtreibend sein, geht es mit dieser Folge ab in die Arktis. Nicht nur für Fans von Huskys ein Hörspiel-Tipp.

Coolness-Wertung: ❄️ ❄️ ❄️ ❄️

Geister-Schocker, Folge 22 – Das Grauen aus dem Eis

„Geister-Schocker-Hörspiel nach einer Idee von Markus Winter. Für die vier deutschen Urlauber ist der vergnügliche Trip in die Schweizer Alpen jäh zu Ende, als einer von ihnen scheinbar spurlos aus dem Skilift verschwindet. Woher kam das schreckliche Heulen, das kurz zuvor erklang? Bestimmt nicht vom Yeti, da sind sich alle sicher. An übernatürliche Dinge glaubt keiner von ihnen. Spielt Ihnen jemand einen bösen Streich? Und was haben der unweit abgestürzte Komet und der seitdem auftretende, schier undurchdringbare Nebel damit zu tun? Die resolute Sarah, ihr Freund Kai und der zwielichtige Skilehrer Jürgen machen sich auf die Suche nach dem Vermissten und kommen einem schaurigen Geheimnis auf die Spur“

Über 80 Folgen umfasst die Geister-Schocker-Serie bisher. Unter anderem schreiben bekannte Autoren wie Wolfgang Hohlbein Geschichten für diese Serie. Man sollte allerdings einen gewissen Hang für Trash haben, denn die Geschichten sind häufig ziemlich abgedreht.
Diese Geschichte um ein Monster in den Schweizer Alpen lässt es aber wohlig kalt im Hörgang werden.

Coolness-Wertung: ❄️ ❄️ ❄️

Gabriel Burns, Folge 4 – Angst aus Eis

„In einem kleinen Ort am isländischen Drangar-Gletscher schälte sich vor 30 Jahren ein spiralförmiges Gebilde aus dem Eis. Mit dem Erscheinen des Ammoniten kam es zu zahlreichen Todesfällen, die erst mit dem Verschwinden der sonderbaren Struktur wieder aufhörten. Nun ist dieses Gebilde wieder aus dem Eis aufgetaucht und Bakerman schickt Steven Burns und Larry Newman zur Aufklärung nach Island. Hier treffen sie auf das Touristenpaar Carol und Luther. Gemeinsam müssen sie sich gegen riesige Skorpionwesen verteidigen.
Gleichzeitig treffen Bakerman und Joyce Kramer auf dem Gelände einer Metallveredelungsfirma in Vancouver ebenfalls auf Luther Niles. WIe sich später herausstellt, gleichen sich beide Luthers aufs Haar. Bakerman vermutet in ihnen Klone eines eigentlich als Tot geltenden Geheimagenten.
Sowohl der erneut aus dem Gletscher aufgetauchte Ammonit als auch die Firma in Vancouver weisen große Mengen des Metalls Wolfram auf. Welche Rolle spielt es bei den Machenschaften der gegnerischen Seite?“

Gabriel Burns ist Horror für die Ohren. Und das meine ich positiv!
Diese Folge bietet da keine Ausnahme und ist genau das Richtige für alle coolen Horror-Fans.

Coolness-Wertung: ❄️ ❄️ ❄️ ❄️

WAS IST WAS – Jäger im Eis

„Eine spannende Expedition ins ewige Eis mit Theo, Tess und Quentin! Das neugierige Team erforscht die Arktis auf unterhaltsame Weise und stattet einer Inuit-Familie in Grönland einen erkenntnisreichen Besuch ab. Seit Jahrtausenden überlebte das Volk der Inuit in der Abgeschiedenheit aus Eis und Schnee. Sie mussten von dem leben, was ihnen die Natur gab. Kleidung und sogar Schlitten wurden aus Tierfellen und Knochen hergestellt. Aber welche Einflüsse hat das moderne Leben auf diese Traditionen? Wie leben die Inuit heute? Jenseits des nördlichen Polarkreises erstreckt sich die faszinierende Welt der Arktis. Nicht zuletzt durch den Klimawandel verändert sie sich, und ihre Erforschung und Bewahrung ist von großer Bedeutung. Welche Pflanzen und Tiere leben in der Arktis? Wie kommt das Nordlicht zustande? Ist es gefährlich, einem Eisbären zu begegnen? Diese und viele weitere Fragen werden hier fundiert und kindgerecht beantwortet.“

Ich will mir ja nicht vorwerfen lassen, häufig genug mur Grusel-Hörspiele auf Heldenchaos vorzustellen. Daher gibt es hier eine Abkühlung für den Kopf, damit er nicht heiß läuft.

Coolness-Wertung: ❄️ ❄️ ❄️ ❄️